Neue Lerngruppe 5 hat sich gut eingelebt

Die Neuen wurden feierlich in die Schulgemeinschaft aufgenommen

Das neue Lehrerteam der LG 5: Hr. Streicher, Fr. Zimmermann, Fr. Kostecki, Fr. Peters und Fr. Wild (v. rechts)

Das neue Lehrerteam der LG 5: Hr. Streicher, Fr. Zimmermann, Fr. Kostecki, Fr. Peters und Fr. Wild (v. rechts)

Nach drei Wochen in der neuen Schule sind die Schüler der Lerngruppe 5 gut in der Paul-Schneider-Realschule plus und Fachoberschule Sohren-Büchenbeuren (PSS) angekommen. Die Mitschüler haben sich untereinander kennengelernt, die Ganztagsschule wurde erkundet. Nun werden die ersten großen Events, ein Wandertag und die Kennenlernfahrt gemeinsam geplant.

„Für euch beginnt ein neuer Lebensabschnitt“, betont Schulleiter Steffen Möller bei der Begrüßung der Lerngruppe 5 und deren Elternschaft, „ihr gehört jetzt zu den Großen“. Fast alle Lerngruppen haben sich daran beteiligt, den neuen Schülern in der Orientierungsstufe einen guten Start zu bereiten. Pascal Parthier aus der FOS 11 beindruckte am ersten Schultag mit zwei Gesangssolos, Angelika Malygin aus der Lerngruppe 10 trat als Gitarrensolistin auf, die Lerngruppe 8 unterhielt mit einem kurzweiligen Fingertheater. Höhepunkt der Feier war der Auftritt der Tanz AG, die unter eigener Regie – ohne Hilfe von Lehrern – eine Choreografie am Ende des vergangenen Schuljahrs einstudiert hat und diese erstmalig öffentlich präsentierte.

Letztlich weist Michael Zimmer als Pädagogischer Koordinator der PSS darauf hin, dass die Tanz AG, das Konzept der Schule vorgezeigt hat: „Es kommt auf selbstständiges Arbeiten und Organisieren an. Das werdet ihr in den nächsten Jahren neben vielem anderen lernen und die Lehrer werden euch dabei helfen“. Das neue Lehrerteam um Rosi Zimmermann, Patricia Wild, Markus Streicher und Renate Kirst stellte sich im Anschluss nach den musikalischen Beiträgen vor und zeigte ihren neuen Schützlingen gleich die Schule.

Die Elternschaft konstituierte sich vor dem Elterncafé als Elternversammlung und wählte gleich ihre schulische Vertretung. Tamara Grunenberg (Laufersweiler) und Claudia Faust-Böttger (Laufersweiler) amtieren für die kommenden zwei Jahre als Elternsprecher der Lerngruppe.

Von ihrer sportlich-musikalischen Seite zeigten sich die Schülerinnen der Tanz AG anlässlich der Willkommensfeier für die neue Lerngruppe 5. Zugleich war es der erste öffentliche Auftritt der AG, die fast ganz ohne Hilfe von Lehrern oder Betreuern eigenverantwortlich ihre Auftritte erarbeitet.

Von ihrer sportlich-musikalischen Seite zeigten sich die Schülerinnen der Tanz AG anlässlich der Willkommensfeier für die neue Lerngruppe 5. Zugleich war es der erste öffentliche Auftritt der AG, die fast ganz ohne Hilfe von Lehrern oder Betreuern eigenverantwortlich ihre Auftritte erarbeitet.

Pascal Parthier aus der FOS bei ihrem Solo-Auftritt

Pascal Parthier aus der FOS bei ihrem Solo-Auftritt

Unsere ehemalige FOS-Schülerin Katharina Artjukevic

KatharinaKatharina Artjukevic wohnt in Niedersohren und hat die Fachoberschule seit 2011 besucht. Im Juni 2013 hat sie die Fachhochschulreife erworben. Direkt im Anschluss begann Katharina eine  Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Kreissparkasse Rhein-Hunsrück, die sie Anfang 2016 abschließen wird. Über ihren Besuch der Fachoberschule sagt sie folgendes:  „… manchmal hat der Unterricht sogar Spaß gemacht, meine Mitschüler und Lehrer, lockerer guter Abschluss , die Schule ist viel schöner gewesen als die die ich jetzt besuche.  Diese zwei Aufsätze zum Praktikum waren blöd“

Zur Ausbildung befragt: „…zu wenig Urlaub, spät zu Hause, Schule nicht so toll, aber die Ausbildung macht Spaß und meine neuen Mitschüler sind toll…“

Ihre Wünsche für die nähere berufliche Zukunft: „Einfach die Ausbildung gut beenden. Der Rest kann gerne so bleiben