Teamschule

An unserer Schule wurde das herkömmliche System von Klassen und Kursen mit Klassenleitern, Fach- und Kurslehrer aufgelöst. Es gibt weder Klassen noch eine äußere Leistungsdifferenzierung.

Jeder Jahrgang ist als Lerngruppe mit einem verantwortlichen Lehrerteam organisiert.
Ein Lehrerteam besteht aus vier bis sechs Lehrkräften, die die Rolle eines Klassenleiters kollektiv ausüben und darüber hinaus noch weitere Aufgaben für die Lerngruppe eigenverantwortlich organisieren. An unserer Schule gilt der Grundsatz, dass alle pädagogische, organisatorischen und personellen Angelegenheiten durch das Team festgelegt und geregelt werden.

Das Lehrerteam entscheidet über die Größe und Zusammensetzung der einzelnen Klein- und Großgruppen, eine äußere Leistungsdifferenzierung findet dabei nicht statt. Der Stundenplan wird ebenfalls in eigener Verantwortung durch das Team festgelegt. Die Teamlehrer decken dabei ca. 80-90 % der Stundentafel ab. Bestimmte Fächer wie Sport oder Religion werden durch Lehrer unterrichtet, die meist nicht dem Jahrgangsteam angehören.
Zudem entscheidet das Team über die Teilnahme an Kreativ- und Wahlangeboten während der Mittagszeit und am Nachmittag.

In die Verantwortlichkeit des Lehrerteams fallen die Ausgestaltung der individuellen Förderung und die Maßnahmen zur Differenzierung im Unterricht und bei Leistungsfeststellungen.
Eine engagierte und stetige Elternarbeit mit regelmäßigem Austausch sowie Information gehört zum Konzept der Teamschule dazu.

Unterstützt wird ein Lehrerteam durch eine pädagogische Fachkraft und durch die Schulsozialarbeit. In der Orientierungsstufe (LG 5 und 6) werden nach Möglichkeit auch junge Mitarbeiter eingesetzt, die ihr „Freiwilliges Soziales Jahr“ an unserer Schule absolvieren.

Zur Teamschule gehört auch, dass die Lehrkräfte eines Teams sich einmal wöchentlich über ihre Lerngruppe austauschen und die Arbeit mit ihren Schülern reflektieren. Für die Lehrer besteht die Möglichkeit ihren Unterricht durch die „Kollegiale Beratung“ zu evaluieren und optimieren.