Ganztagsschule

Die Ganztagsschule (GTS) ist für uns eine natürliche Ergänzung des Pflichtunterrichts am Vormittag. Für uns gehört zu einem richtigen Schultag selbstverständlich die Teilnahme an der GTS. Aus unserer Sicht dient die GTS dazu, dass Schüler ihre Neigungen und Interessen entdeckten, ihre Talente gefördert werden und sie ihre Stärken stärken.

Dazu bieten wir ein umfangreiches Programm einer Ganztagsschule in Angebotsform an. Die Anmeldung zur GTS ist keine Pflicht, wir empfehlen es aber jedem Schüler, an der GTS teilzunehmen. Die GTS findet von Montag bis Donnerstag statt. Freitag ist keine GTS. Ganztags-Klassen gibt es nicht.

Der Schultag ist in drei miteinander verbundene Teile gegliedert:

  • der Vormittag von 7:45 Uhr bis 12:55 Uhr
  • der Mittag, von 13:30 Uhr bis 14:30 Uhr
  • der Nachmittag von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Unsere Lehrer arbeiten idealerweise vormittags, mittags wie nachmittags mit ihren Schülern zusammen. Unsere Schüler nehmen in jeder dieser Phasen an Unterricht, Lern- und Förderangeboten oder Arbeitsgemeinschaften teil. Alle drei Phasen unterliegen der Kontrolle der Lehrerteams, die dafür sorgen, dass Schüler ihren Wünschen, Neigungen und Interessen sowie ihren Bedürfnissen entsprechend an unseren verschiedenen Angeboten teilnehmen.

Der Neigungsnachmittag der Orientierungsstufe

Eine Besonderheit ist der Neigungsnachmittag der Orientierungsstufe am Montag. Hier richten wir gezielt ein Angebot an Neigungs-AGs ein, die es den Schülern der Lerngruppe 5 und 6 ermöglichen, ihre Interessen zu entdecken und ihre Neigungen zu entwickeln. Unsere Schüler können so zwischen den Jungforschern, den Jungsportlern, den Mini-Köchen oder den Kreativen Gestaltern wählen. In allen vier Gruppen werden sie mit gleichgesinnten in ihren Interessen trainiert. Nach der Orientierungsstufe kann ein Schüler gezielt Schwerpunkte für seine Entwicklung setzen.

Haben ihm die Jungforscher gefallen kann er Interessen im Bereich MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) in den AGs „Lebensraum Wasser“, „Schulgarten“, „Handwerk“, „Lego-Technik“ oder „Computerführerschein“ vertiefen. Gleiches gilt für die anderen Neigungs-AGs.

Ein idealer Schultag an unserer Schule

Zeit   Unterricht Wahlangebote
7:45 Uhr

12:55 Uhr
Vormittag Sechs Stunden Unterricht gemäß dem Fächerkanon der RS plus und FOS
12:55 Uhr

13:30 Uhr
Mittagspause Mittagessen in der Mensa und Erholung
13:30 Uhr

14:30 Uhr
LSS
Schüler sind wieder in ihren Lerngruppen
Lernstandssicherung = Hausaufgabenzeit, Lehrer, pädagogische Fachkräfte, FSJ Betreute Stationen (nach Möglichkeit und Verfügbarkeit): Sport, Bibliothek
14:30 Uhr

16:00 Uhr
Nachmittag
Auf- und Einteilung der Schüler durch Lehrerteams
Förder- und Unterrichtsangebote, („Pflichtprogramm“), betreut durch Teamlehrer der Hauptfächer Deutsch, Mathe, Englisch Arbeitsgemeinschaften (Werken, Partyküche, Tastschreiben, usw.) betreut durch Ganztagsmitarbeiter

Das aktuelle Wahl-Angebot der GTS

Stand Schuljahr 2018/2019 – Oktober 2018

Unsere Schüler können sich in Absprache mit ihrem Lehrerteam zu folgenden Arbeitsgemeinschaften (AGs) anmelden:

Montag

Zeit: 14:30 – 16:00 Uhr
  1. Jungforscher
  2. Jungsportler
  3. Kreative Gestalter
  4. Mini-Köche
  5. Ballspiel
  6. Handwerk
  7. Lebensraum Wasser
  8. Lego-Technik
  9. Reiten
  10. Schach
  11. Schulgarten
  12. Offener Treff

Dienstag

Zeit: 14:30 – 16:00 Uhr
  1. „Pflichtprogramm“ für Lerngruppen 5-10 Sport/Ballspiele
  2. Handball für Mädchen
  3. Volleyball
  4. Computerführerschein
  5. Handwerken
  6. Kreatives Nähen
  7. Party-Küche
  8. Schulsanitäter
  9. Offener Treff

Mittwoch

Zeit: 14:30 – 16:00 Uhr
  1. „Pflichtprogramm“ für Lerngruppen 5-10 Jugendzentrum
  2. Ballspiele
  3. Party-Küche
  4. Flötenschule
  5. Biblothek
  6. Schülerzeitung
  7. Offener Treff

Donnerstag

Zeit: 14:30 – 16:00 Uhr
  1. „Pflichtprogramm“ für Lerngruppe 5-10 KoA-Erlebnispädagogik
  2. Karate
  3. Tennis
  4. Handwerk
  5. Kreatives Gestalten
  6. Bienen und Imkerei
  7. Offener Treff
  8. Schülerfirma „Scool’s cooking“