Unser Berufsberater stellt sich vor

 

Agentur für Arbeit Simmern Berufsberatung

                                                                                                      Bernd Mohr

 Elternbrief                                                                               Bernd Mohr, Berufsberater                                                           

           

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

mein Name ist Bernd Mohr. Ich bin Berufsberater in der Agentur für Arbeit Simmern und unterstütze die Schüler der Paul-Schneider-Realschule plus und Fachoberschule Sohren-Büchenbeuren bei der Berufswahl.

 

Die Berufswahl ist eine bedeutende und zugleich schwierige Entscheidung im Leben ihres Kindes. Im Übergangsstadium zwischen Schule und Beruf haben Eltern nachweislich einen großen Einfluss auf die Berufswahl ihrer Kinder. Nicht zuletzt, weil die Berufswahl vielfältiger, aber auch unüberschaubarer wird, stellen sich viele Fragen, etwa: “Was muss mein Kind für eine bestimmte Ausbildung mitbringen?“, „Wie sind die Chancen auf eine Ausbildungsstelle“, „Wie sind die Perspektiven nach der Ausbildung?“

 

Gerne begleite und unterstütze ich Sie und Ihr Kind bei Fragen zur Berufswahl oder zu weiterführenden Schulen sowie bei der Vermittlung von Ausbildungsstellen und informiere über finanzielle Fördermöglichkeiten. Oft reicht nur ein kleiner Anstoß, damit ein junger Mensch den richtigen Weg findet. Unterstützen Sie ihr Kind bei der Vereinbarung eines Beratungstermins in der Berufsberatung. Unter 0800/4555500 oder E-Mail können jederzeit Beratungstermine in der Agentur für Arbeit vereinbart werden.

Daneben biete ich in der Realschule plus Kurzsprechstunden an. Ihr Kind hat dann Gelegenheit zu einer ersten persönlichen Kontaktaufnahme und einem Beratungsgespräch in  gewohnter Umgebung.

Meine festen Sprechstunden sind jeweils am letzten Mittwoch eines Monats. Zusätzliche   Termine erfahren Sie durch Aushang, im Sekretariat oder bei den Klassenlehrern.

 

Ich freue mich, wenn ich Ihnen und Ihrem Kind helfen kann!

 

Freundliche Grüße

 

Bernd Mohr

Berufsberater